Panerai: Pocket Watch Tourbillon GMT Ceramica

Uhrengigant für die Westentasche

 Redaktion
von Redaktion
am 20. April 2013

Dieser Uhrengigant für die Westentasche – die Taschenuhr misst 59 Millimeter im Durchmesser – kleidet sich in ein Radiomir-Gehäuse aus schwarzer Keramik. Die Uhrenmanufaktur Panerai verbaut darin das Kaliber P.2005/S mit Handaufzug und Tourbillon-Regulator.

Die Pocket Watch Tourbillon GMT Ceramica von Panerai
Die Pocket Watch Tourbillon GMT Ceramica von Panerai

Die zwölf Indizes verbinden das Gehäuse mit dem geschwärzten Werk, welches in der Mitte der Uhr förmlich zu schweben scheint. Die technikaffine Anmutung wird einmal mehr vom skelettierten Zifferblatt unterstrichen. Drei Federhäuser sorgen für eine Gangreserve von sechs Tagen, ablesbar über eine Anzeige im Gehäuseboden. Zum Ausgleich von gravitationsbedingten Gangfehlern dreht sich das Tourbillon auf einer senkrecht zur Unruh stehenden Achse zweimal pro Minute um sich selbst. Limitiert ist die Pocket Watch Tourbillon GMT Ceramica auf 50 Stück und kostet jeweils 165.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Schweizer Geheimtipps
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32201 Modelle von 793 Herstellern.

Datenbank-Suche