Parmigiani: Tonda Métrographe – SIHH 2014

Großstadtflair am Handgelenk

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 22. Januar 2014
Parmigiani: Tonda Métographe
Parmigiani: Tonda Métographe

Stolz präsentiert Parmigiani auf dem diesjährigen SIHH eine vollständig neue Uhrenlinie. Unter dem klangvollen Namen Métro lanciert die Marke aus dem schweizerischen Fleurier einen Chronographen für die Großstädter unter den Uhrenträgern. Das Design der Tonda Métrographe ist angelehnt an die kühle und strenge Linienführung der Architektur von Metropolen. So hat der Chronograph ein leicht asymmetrisches Gehäuse, aufgrund der zur Krone und den Chronographendrückern optisch verlängerten Bandanstößen. Das Edelstahlgehäuse misst 40 Millimeter im Durchmesser und trägt das Automatikwerk PF 315 in sich. Mit diesem Zeitmesser möchte Parmigiani eine neue Zielgruppe ansprechen, die den Metrographen dank fluoreszierender Zeiger, Indices und Chronographenanzeigen auch noch im Nachtleben tragen könnten. Ab einem Verkaufspreis von 10.500 Euro wird dies dann möglich. mg

Einen Blog-Beitrag zur Lancierung der neuen Kollektion finden Sie auch hier:

Parmigiani – SIHH 2014

Raymond Weil: Maestro

Die Marke Raymond Weil ehrt das Lebenswerk des gleichnamigen Firmengründers mit dem limitiert erhältlichen Chronographen Maestro. Die 100 Exemplare der Stoppuhr besitzen ein 45 Millimeter großes Gehäuse aus Roségold, das beidseitig von Saphirglas abgeschlossen wird. Es schützt das Automatikwerk RW 1926, das ein COSC-Chronometerzertifikat … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32189 Modelle von 791 Herstellern.

Datenbank-Suche