Patek Philippe: World Time Moon Referenz 5575

Edle Weltzeituhr

Rüdiger Bucher
von Rüdiger Bucher
am 18. November 2014

Zum 175-jährigen Bestehen von Patek Philippe kehrt die bekannte Weltzeituhr, bei der sich alle Zeitzoneneinstellungen mit einem einzigen Drücker verstellen lassen, mit neuem Gesicht zurück: Der Stundenzeiger der World Time Moon Referenz 5575 ist in der Form der Sternekonstellation »Kreuz des Südens« geformt und kreist vor einer präzisen Mondphasenanzeige, die nur alle 122 Jahre um einen Tag korrigiert werden muss.

Patek Philippe: World Time Moon Referenz 5575
Protected by Copyright
Patek Philippe: World Time Moon Referenz 5575

Der große Mond ist realitätsnah dargestellt und bewegt sich auf einer metallisierten Glasscheibe. Eine zweite, darüber liegende Glasscheibe verdeckt den Teil des Mondes, der aktuell nicht von der Erde aus zu sehen ist. Auf dem äußeren Kreis des Zifferblatts befinden sich die Städtenamen für die 24 Zeitzonen. Leider ist die Zeitzonenposition Moskaus nicht mehr korrekt, seit Russlands Präsident Putin im Oktober 2014 die ganzjährige Winterzeit eingeführt hat (zuvor galt drei Jahre lang ganzjährige Sommerzeit). Jetzt ist Moskau im Winter nicht mehr drei, sondern wie früher wieder zwei Stunden später als in Genf, im Sommer sogar nur eine. Das Automatikwerk 240 HU LU sorgt für den richtigen Gang, es sitzt in einem 39,8 Millimeter großen Weißgoldgehäuse. Die World Time Moon Referenz 5575 ist in einer auf 1.300 Exemplare begrenzten Auflage erhältlich und kostet 42.240 Euro. buc

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31454 Modelle von 781 Herstellern.

Datenbank-Suche