Piaget: Governeur Automatik

Rund und oval in einer Uhr

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 5. Februar 2012
Die Governeur Automatik von Piaget
Die Governeur Automatik von Piaget

Formenspiel lautet das Motto bei den neuen Governeur-Modellen des Uhren- und Schmuckherstellers Piaget. Die Governeur Automatik aus der eleganten Black-Tie-Kollektion besitzt eine ovale Zifferblattöffnung. Auf diesem bestimmen wiederum kreisförmige Elemente das Gesicht. Der ovale Ausschnitt täuscht, je nach Blickwinkel, ein ovales Erscheinungsbild der Dreizeigeruhr vor. Bei der Sechs-Uhr-Position befindet sich die Datumsanzeige. In ihrem 43 Millimeter großen Roségoldgehäuse tickt das Automatikkaliber 800P mit einer Unruhfrequenz von drei Hertz und einer Gangautonomie von 85 Stunden. Durch einen Saphirglasboden kann das fein verzierte Manufakturkaliber mit roségoldfarbenem Rotor betrachtet werden. Die Governeur Automatik ist auch in Weißgold mit Diamantbesatz und schwarzer Schwungmasse erhältlich. Wer die Kombination von rund und oval mag, muss für die Roségoldversion 20.500 Euro zahlen. Die diamantbesetze Weißgolduhr kostet 14.100 Euro mehr. km

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31146 Modelle von 780 Herstellern.

Datenbank-Suche