Rado: HyperChrome Court Collection

Tennisass

Melanie Feist
von Melanie Feist
am 24. Juni 2013

Rado präsentiert drei Farbvarianten der HyperChrome Court Kollektion. Jedes der vom Tennissport inspirierten Modelle soll einen anderen Spielfeldbelag symbolisieren: Der Hartplatz ist durch die blaue Version vertreten, Grün steht für den Rasenplatz und Orange stellt den Sandplatz dar. Dazu passend sind die Zifferblattmarkierungen und Zeiger mit farbiger Superluminova beschichtet.

Rado: HyperChrome Court Blau
HyperChrome Court Blau

Rado: HyperChrome Court Grün
HyperChrome Court Grün

Rado: HyperChrome Court Orange
HyperChrome Court Orange

Bei 12 Uhr befindet sich das für die Marke typische, bewegliche Ankersymbol. Die Gehäuse der Chronographen sind aus kratzfester, mattschwarzer Keramik hergestellt. Angetrieben werden die Stopper vom Automatikkaliber Eta 2894, das durch den Saphirglasboden betrachtet werden kann. Krone und Drücker bestehen aus Edelstahl, wobei die Krone mit schwarzem Kautschuk überzogen ist. Die abgebildeten Modelle mit Kautschukbändern kosten 3.800 Euro, die Varianten mit Keramikbändern sind für 4.050 Euro erhältlich. mf

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32189 Modelle von 791 Herstellern.

Datenbank-Suche