Raymond Weil: Maestro Phase de Lune Semainier

Kalender fürs Handgelenk

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 7. November 2012
Anzeigenreich: die Maestro Phase de Lune Semainier von Raymond Weil
Anzeigenreich: die Maestro Phase de Lune Semainier von Raymond Weil

Der Uhrenhersteller Raymond Weil erweitert seine 2010 vorgestellte Maestro-Kollektion um die Phase de Lune Semainier. Neben der Uhrzeit gibt die neue Maestro auch Auskunft über Monat, Woche, Datum und Wochentag. Trotz der vielen Anzeigen und Zeiger bleibt das Zifferblatt übersichtlich.

Dieses wird von einem 41 Millimeter großen Edelstahlgehäuse umschlossen. Vier Drücker sind perfekt in das polierte Gehäuse eingelassen, um sämtliche Anzeigen zu bedienen. Mondphase, Wochentag und Datum werden über die drei Totalisatoren angezeigt. Monat und Woche werden über zwei Zeiger aus dem Zentrum dargestellt. Im Innern arbeitet das Automatikkaliber Eta 2892 mit 42 Stunden Gangreserve. Durch den Saphirglasboden kann das Werk betrachtet werden. Getragen wird die 3.640 Euro teure Maestro Phase de Lune Semainier am schwarzen Alligatorlederband. ks

Das könnte Sie auch interessieren:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31454 Modelle von 781 Herstellern.

Datenbank-Suche