Roger Dubuis: Manufaktur-Tourbillon

La Monégasque Tourbillon

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 12. November 2011
Auf 28 Stück limitiert: das La Monégasque Tourbillon von Roger Dubuis
Auf 28 Stück limitiert: das La Monégasque Tourbillon von Roger Dubuis

Die 1995 gegründete Uhrenmarke Roger Dubuis mit Hauptsitz im Genfer Ortsteil Meyrin kann gleich mehrere Superlative für sich in Anspruch nehmen: Sie hat seit ihres Bestehens bereits mehr als 30 Manufakturwerke entwickelt. Darüber hinaus ist Roger Dubuis in der Lage, alle Werkkomponenten selbst zu fertigen. Außerdem tragen sämtliche Werke die Genfer Punze als Zeichen ihrer technischen und ästhetischen Vollendung. Die neueste Kreation der Marke ist die elegante Uhrenlinie La Monégasque. Auf lediglich 28 Stück ist das Uhrenmodell La Monégasque Tourbillon limitiert. Diese komplizierteste Uhr der neuen Serie besitzt nicht nur die namengebende Tourbillonhemmung, die eine Spezialität von Roger Dubuis darstellt, sondern auch ein Großdatum ohne Trennsteg und eine Gangreserveanzeige. Jedes der 28 Modelle kostet 139.000 Euro. ak

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31951 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche