Rolex: Cellini Time – Baselworld 2016 [Update: Live-Bild von der Messe]

Sanfter Facelift für die Dreizeigeruhr

Gwendolyn Benda
am 20. März 2016

Zur Baselworld 2016 zeigt Rolex die Cellini Time mit einer sanften Zifferblattüberarbeitung: Die aufgedruckten römischen Ziffern werden nun durch applizierte Roségold-Indexe ersetzt. Damit gleichen sich die Markierungen für die Sechs und die Zwölf an die bestehende Stundenskala der Cellini Time an, die ebenfalls aus aufgesetzten Indexen besteht.

Rolex: Cellini Time
Rolex: Cellini Time
[Foto: protected by copyright]

Die Minutenskala, die sich auch durch die Indexe zieht, bleibt erhalten. Schließlich liegt bei der Dreizeigeruhr der Fokus auf der reinen Zeitanzeige aus Stunden, Minuten und Zentralsekunde. Dafür verantwortlich ist nach wie vor das Automatikwerk Rolex 3132, das in einem 39 Millimeter großen Everosegold-Gehäuse arbeitet. Die Cellini Time mit Facelift kostet 13.850 Euro. gb

Update – so sieht die Rolex Cellini Time live aus, gesehen auf der Baselworld 2016:

Rolex: Cellini Time, gesehen auf der Baselworld 2016

Hier finden Sie weitere Informationen zur Rolex Cellini Date 2016.

Und hier finden Sie mehr über die Rolex Cellini Dual Time 2016.

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31988 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche