Schaumburg Watch: Traveller 40’s GMT

Fachwerkstädtchen Rinteln

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 11. August 2013
Schaumburg: Traveller 40's GMT
Schaumburg: Traveller 40’s GMT

Niedersachsen ist nicht gerade für seine blühende Uhrenkultur bekannt. Aber im Fachwerkstädtchen Rinteln südwestlich von Hannover entstehen – oftmals durch Umbau gängiger Großserienkaliber – spannende Uhrenkreationen. Die neueste heißt Traveller 40’s GMT und bietet neben der herkömmlichen Zeitanzeige einen völlig frei verstellbaren Zwölf-Stunden-Zeiger. Somit lässt sich die Uhrzeit auch auf halb- oder viertelstündig abweichende Zeitzonen wie Venezuela oder Nepal einstellen. Das 42-Millimeter-Stahlgehäuse gewährt durch einen Sichtboden Einblick in das Eta-Handaufzugskaliber Unitas 6497, das Schaumburg Watch nicht nur mit besagter Zusatzfunktion aufwertet, sondern auch mit einer eigenen, strahlenförmig guillochierten Dreiviertelplatine und einem handgravierten Unruhkloben. Derart ausgestattet, geht der Neuling für 1.890 Euro mit auf Weltreise. ak

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31454 Modelle von 781 Herstellern.

Datenbank-Suche