Seiko: First Diver’s Re-creation Limited Edition | Baselworld 2017

Retro-Taucheruhr aus Japan

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 25. März 2017

Mit der First Diver’s Re-creation Limited Edition legt Seiko seine erste Taucheruhr aus dem Jahr 1965 neu auf. Das weitgehend originalgetreue Design wird mit neuester Uhrentechnik kombiniert.

Seiko: First Diver's Re-creation Limited Edition
Seiko: First Diver’s Re-creation Limited Edition

In dem 40 Millimeter großen Gehäuse aus gehärtetem Edelstahl tickt – hinter einem stark gewölbten Saphirdeckglas – das moderne Automatikkaliber 8L35 mit 28.800 Halbschwingungen pro Stunde und 50 Stunden Gangautonomie.

Die erste Taucheruhr von Seiko aus dem Jahr 1965
Die erste Taucheruhr von Seiko aus dem Jahr 1965

Die Uhr ist bis 20 Bar wasserdicht. Ihr Boden trägt das gleiche Delfin-Emblem wie schon vor 52 Jahren. Der Newcomer wird 2.000-mal zum Preis von 3.800 Euro angeboten. ak

Seiko First Diver's Re-creation Limited Edition: Gehäuseboden mit Delfinsymbol
Seiko First Diver’s Re-creation Limited Edition: Gehäuseboden mit Delfinsymbol

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31442 Modelle von 782 Herstellern.

Datenbank-Suche