Seiko: Grand Seiko 44GS Limited Edition – Baselworld 2013

Ein Jahrzehnt mit Ecken und Kanten

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 30. April 2013

Die Grand Seiko 44GS Limited Edition ist eine originalgetreue Replika der Seiko 44GS aus dem Jahr 1967. Typisch für die Handaufzugsuhr der Uhrenmarke Seiko ist ein besonders facettenreiches 38-Millimeter-Gehäuse mit flach abgeschrägtem Mittelteil, kantenreicher Lünette und stark bombiertem Glas.

Die Grand Seiko 44GS Limited Edition
Die Grand Seiko 44GS Limited Edition

Letzteres besteht allerdings heute trotz seiner schwer zu realisierenden Form aus kostspieligem Saphirglas, und im Innern tickt ein das erst 2011 eingeführte Manufakturkaliber 9S64 mit 72 Stunden Gangreserve und 28.800 Halbschwingungen pro Stunde. Wie es in den sechziger Jahren üblich war, verdeckt ein massiver Boden den mechanischen Antrieb. In Deutschland ist die Grand Seiko 44GS Limited Edition in Edelstahl und Gelbgold erhältlich und kostet 5.700 beziehungsweise 19.000 Euro. Die Rosé- und Weißgoldversionen werden von Seiko Deutschland nur auf speziellen Kundenwunsch eingeführt; sie kosten 19.000 beziehungsweise 20.000 Euro. Weltweit gibt es 700 Exemplare in Edelstahl; die Goldversionen werden je 70-mal produziert. ak

 

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Schweizer Geheimtipps
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32201 Modelle von 793 Herstellern.

Datenbank-Suche