Sinn: EZM 13 – Baselworld 2014

Chronograph mit 60-Minutenzähler

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 30. März 2014

Mit dem EZM 13 stellt Sinn seinen zweiten Taucherchronographen vor. Das Design basiert auf dem bekannten EZM 3. Bestückt mit dem Sinn-Chronographenwerk SZ02, das auf dem Eta/Valjoux 7750 basiert, hat der Chronograph bei sechs Uhr anstelle eines 30-Minuten-Zählers einen 60-Minuten-Zähler. Das soll das schnelle und intuitive Ablesen der gestoppten Minuten erleichtern.

Sinn: EZM 13, Lederband
Sinn: EZM 13, Lederband

Sinn: EZM 13, Metallband
Sinn: EZM 13, Metallband

Das 41,5 Millimeter große Edelstahlgehäuse hält dem Wasserdruck bis zu einer Tauchtiefe von 500 Metern stand, was durch die unabhängige Zertifizierungsgesellschaft DNV GL bestätigt wird. Die Gesellschaft entstand aus der Fusion von Det Norske Veritas (DNV) und dem Germanischen Lloyd (GL). Krone und Chronographendrücker sitzen auf der linken Gehäuseseite. Mit ihrem Schutz gegen die Einwirkung von Magnetfeldern und der Ar-Trockenhaltetechnik ist die EZM 13 auch ein passender Begleiter für Profitaucher. Mit Lederband kostet der Zeitmesser 2.190 Euro, mit Stahlband 2.345 Euro. mg

Maurice Lacroix: Sportliche Akzente

Als Variation der im Jahr 2004 erschienenen Pontos Chronographen-Linie wird von Maurice Lacroix in diesem Jahr eine „Full Black"-Version und eine Titanversion angeboten. Bei beiden bildet das auf dem Kaliber ETA/Valjoux 7750 basierendes Automatikwerk den technischen Kern. Die Version Pontos Chronographe Sport Titane fällt vor allem … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32036 Modelle von 789 Herstellern.

Datenbank-Suche