Sinn Spezialuhren: 6068 – Baselworld 2015

Finanzplatzuhr ganz schlicht

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 26. März 2015
Sinn Spezialuhren: 6068
Sinn Spezialuhren: 6068

Auf den ersten Blick ähnelt die neue Finanzplatzuhr von Sinn Spezialuhren dem Vorgänger 6033. Tatsächlich trägt die neue Dreizeigeruhr mit Datum, Referenz 6068, ihre beiden Kronen nicht auf einer Seite, sondern eine bei drei Uhr und die andere bei der Zehn. Letztere steuert den innenliegenden Drehring, über den sich eine zweite Zeitzone einstellen lässt. Auch ist das neue Modell gut vier Millimeter größer: Mit 38,5 Millimetern im Durchmesser passt das Edelstahlgehäuse aber auch weiterhin an Damenhandgelenke. Es besitzt beidseitig Saphirglas. So gibt es den Blick frei auf das Automatikkaliber SW 300-1 von Sellita; es ist stoßsicher und antimagnetisch. Die klassische Uhr wird wahlweise an einem Leder- oder einem Massivarmband ausgeliefert. Beide Versionen kosten je 1.990 Euro. mg

Arnold & Son: TEC1

Die traditionsreiche Marke Arnold & Son verbindet in der TEC1 drei Komplikationen, wie sie in dieser Kombination noch in keiner Uhr des Schweizer Unternehmens zu finden sind. Auf dem prominenten Platz bei zwölf Uhr befindet sich in einer großzügigen Zifferblattaussparung ein Tourbillon. Im unteren Bereich des Zifferblattes ist ein … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32189 Modelle von 791 Herstellern.

Datenbank-Suche