Staub ist der Feind

UHREN-MAGAZIN-Leserreise in die Schweiz 2012

Thomas Wanka
von Thomas Wanka
am 2. Februar 2013
Schuhe

Staub ist der Feind eines jeden Uhrwerkes. Das erfährt man als Teilnehmer einer der UHREN-MAGAZIN-Leserreisen unmittelbar am eigenen Leib. Vor dem Betreten der Manufaktur hat die Hausordnung das Anziehen antistatischer Kittel und das Überstülpen von mäßig kleidsamen Schuhschützern mittlerweile fast überall in der Schweizer Uhrenindustrie zur Regel gemacht. Das bleibt auch dem begleitenden Chefredakteur – hier ein Foto des erfolgreich absolvierten Selbstversuches, die tückischen Gummizüge über die Straßenschuhe zu fieseln – nicht erspart. Den Rekord hält übrigens Patek Philippe. Beim Manufakturbesuch durften wir gleich dreimal in unterschiedliche Uhrmacherkittel und Schuhschützer schlüpfen. Dabei wird es immer schwieriger, überhaupt einen Fuß, ob umhüllt oder nicht, in die Manufakturen zu bekommen. Vielerorts werden die Besuchsfrequenzen reduziert und die Bewilligungswege immer länger. Auch Fotografieverbote greifen immer weiter um sich. Auf Nachfrage werden oft produktions- oder sicherheitstechnische Gründe genannt. Das Pfund, mit dem man früher wucherte, die hohe handarbeitliche Komponente in der Uhrmacherei in den Vordergrund zu stellen, um die Wertschöpfung den meist staunenden Besuchern begreifbar zu machen, gibt die Uhrenindustrie damit leichtfertig aus der Hand. Es steht auch noch eine andere Vermutung im Raum: Man möchte sich einfach immer elitärer geben und nur noch potenten Käufern, nicht mehr den schlichten Freunden hoher Uhrmacherkunst offen stehen. Was aber nützt dem Fahrer des Ferrari sein Luxusauto, wenn am Straßenrand keiner mehr steht, der es bewundert? (Wer den Blick hinter die Kulissen noch genießen will – vom 1. bis 3. Juli 2013 ist das UHREN-MAGAZIN wieder in Genf und dem Schweizer Jura unterwegs.tw

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Schweizer Geheimtipps
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32201 Modelle von 793 Herstellern.

Datenbank-Suche