U-Boat: Capsule

Bullaugengroßer Zeitmesser

Nadja Ehrlich
von Nadja Ehrlich
am 10. August 2017

Der italienische Uhrenhersteller U-Boat ist bekannt für seine großen Zeitmesser mit auffälligen Gehäusen. Typisch U-Boat ist auch die neue Variante der Capsule mit ihren 50 Millimetern Durchmesser und der markanten Krone bei neun Uhr. Das Titangehäuse besteht aus zwei Teilen und besitzt keine Lünette – das Hesalitglas, das sich über das schwarze Zifferblatt wölbt, und das Gehäuse gehen stattdessen ineinander über. Wasserdicht ist das Modell bis zehn Bar.

U-Boat: Capsule
U-Boat: Capsule

Zahlen und Indexe der Uhr sind ebenso wie die Zeiger mit Leuchtmasse beschichtet. Zwischen neun und zehn Uhr sitzt eine Datumsanzeige, bei der Vier ein 24-Stunden-Indikator. Dieser zeigt die aktuelle Uhrzeit im 24-Stunden-Modus an. So weiß der Träger, wann der beste Zeitpunkt zum Einstellen des Datums ist. Möglich macht die Funktionen ein modifiziertes Eta 2824 mit Selbstaufzug. Das auf 288 Exemplare limitierte Modell kostet 4.900 Euro. ne

[1661]

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Schweizer Geheimtipps
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32189 Modelle von 790 Herstellern.

Datenbank-Suche