Uhr von Audemars Piguet gewinnt bei Wettbewerb

Grand Prix d'Horlogerie 2011

Gwendolyn Benda
am 3. Dezember 2011
Grand Prix dHorlogerie 2011
Die Preisverleihung des Grand Prix d’Horlogerie 2011 fand im Grand Théâtre von Genf statt.

Die Uhrenmarke Audemars Piguet belegt mit ihrer Millenary 4101 einen ersten Platz im Grand Prix d’Horlogerie 2011.

Bei der festlichen Preisverleihung im Grand Théâtre von Genf siegte die Uhr, die Audemars Piguet vor weniger als einem Jahr präsentierte, in der Kategorie “Prix du Public”.

CEO Philippe Merk nahm den Preis für die Marke entgegen. Er bezeichnete den Sieg als Beleg dafür, dass Audemars Piguet sich auch jenseits der Royal Oak entwickle und die uhrmacherische Tradition fortsetze. gb

Millenary 4101
Die Millenary gewinnt den “Prix du Public”.

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31951 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche