Ulysse Nardin: Marine Regatta Chronograph – SIHH 2017 [Update: Video]

Manufakturchronograph mit Countdown-Timer in zwei Varianten

Martina Richter
von Martina Richter
am 23. Februar 2017

Ulysse Nardin stattet den Marine Regatta Chronographen mit einer bahnbrechenden Funktion aus, die zum Patent angemeldet ist: Sein Countdown-Timer kann für Zeitspannen bis zehn Minuten eingestellt werden. Wird der Chronograph danach gestartet, läuft der Sekundenzeiger zunächst rückwärts, also gegen den Uhrzeigersinn. Ist der Countdown abgelaufen, vollführt der bidirektionale Sekundenzeiger ein Kehrtwende und bewegt sich anschließend im gewohnten Uhrzeigersinn. Das ist nicht nur eine intuitive Funktionalität, die Ulysse Nardin zusammen mit dem schwedischen Artemis Racing Team entwickelt hat, für das Ulysse Nardin als offizieller Partner beim 35. America’s Cup fungiert. Das ist auch ein bisher nicht gesehenes uhrmacherisches Schauspiel.

Wristshot des Ulysse Nardin Marine Regatta Chronograph
So sieht der Ulysse Nardin Marine Regatta Chronograph am Handgelenk aus, gesehen beim SIHH 2017

Gebührend befindet sich die besondere Regatta-Funktion im Zentrum des Zifferblattes. Ein gelber Pfeil zeigt auf den Zehn-Minuten-Countdown. Der dazugehörige Zeiger wird mit einem Drücker bei zehn Uhr in Position gebracht. Wenn der Countdown den Nullpunkt erreicht, beginnt der Sekundenzeiger sofort, sich im Uhrzeigersinn zu bewegen und das Timing für das Rennen zu übernehmen. Minuten und Stunden werden dabei auf einem gemeinsamen Hilfszifferblatt bei sechs Uhr festgehalten.

Update – Wie der Countdown-Timer und die Kehrtwende des Sekundenzeigers live aussehen, zeigen wir Ihnen im Zeitraffer-Video:

Der hochentwickelte Chronographen-Mechanismus verfügt über einen Wechselrichter, der es ermöglicht, dass sich der zentrale Sekundenzeiger in beide Richtungen bewegt. Die Mechanik basiert auf dem automatischen Manufakturkaliber UN-153 und trägt nun die Nummerierung UN-155. Mit seinem markanten Erscheinungsbild erinnert der Marine Regatta Chronographen an die nautischen Wurzeln von Ulysse Nardin. Sein 44 Millimeter starkes Edelstahlgehäuse ist bis zehn Bar druckfest und wird durch eine geriffelte Lünette mit Kautschukeinsätzen und eine verschraubbare Krone vervollständigt. In den facettierten Bandanstößen ist ein Kautschukband mit Titaneinsätzen und Faltschließe sicher verschraubt. Der Marine Regatta Chronographen wird in zwei Farbvarianten angeboten und kostet 15.900 Euro. MaRi

Ulysse Nardin: Marine Regatta Chronograph mit blauem Zifferblatt
Ulysse Nardin: Marine Regatta Chronograph mit blauem Zifferblatt

Video-Interview: 5 Highlights vom SIHH

Eine Woche lang war Melanie Feist, Online-Redakteurin von Watchtime.net auf dem SIHH unterwegs. Was sind ihre Highlights von der Messe? Im Video-Interview gibt sie Einblicke in das Geschehen auf dem Genfer Uhrensalon und verrät, welche Neuheiten sie beeindruckt haben. Dazu gehören die Manufakturchronographen der Kollektion … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Premium-Modelle aus
unserer Uhren-Datenbank

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32189 Modelle von 791 Herstellern.

Datenbank-Suche