Vacheron Constantin: Sportlich und kompliziert

Uhrenmodell Overseas Chronograph Ewiger Kalender von Vacheron Constantin

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 7. Juni 2011
Der Overseas Chronograph Ewiger Kalender von Vacheron Constantin
Der Overseas Chronograph Ewiger Kalender von Vacheron Constantin

In diesem Jahr erweitert die Uhrenmanufaktur Vacheron Constantin ihre Sportuhrenkollektion Overseas um einen Chronographen mit Ewigem Kalender. Dadurch erhält die Kollektion Zuwachs um eine große Komplikation. Der Zeitmesser zeigt also auch in Schaltjahren das richtige Datum an. Daneben lassen sich noch Datum, Wochentag, Monat, Schaltjahresablauf und die Mondphase ablesen. Angetrieben wird der Overseas Chronograph Ewiger Kalender vom Automatikkaliber 1136 QP mit einer Unruhfrequenz von 21.600 Halbschwingungen pro Stunde. Wie auch schon bei anderen Overseas-Modellen besteht das 42 Millimeter große Gehäuse des neuen Uhrenmodells aus Edelstahl und wird mit einer Titanlünette kombiniert. Lediglich 80 Exemplare werden von dem luxuriösen Stopper gefertigt. Diese Exemplare sind ausschließlich in einer der 27 Vacheron Constantin Boutiquen erhältlich. Der sportliche Zeitmesser ist bis 15 Bar druckfest. Die Stundenindexe aus Weißgold und das handgenähte Alligatorlederband, das mitgeliefert wird und gegen das Kautschukarmband ersetzt werden kann, verpassen dem sportlichen Zeitmesser einen luxuriösen Touch. Der Overseas Chronograph Ewiger Kalender kostet 49.900 Euro. km

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31146 Modelle von 780 Herstellern.

Datenbank-Suche