Warum Seiko ein echter Alleskönner ist

Im Video zeigt Seiko-Deutschlandchef Frank Deckert die neue Kollektion Presage, eine sportliche Grand Seiko und eine Prospex mit GPS-Solar-Technologie

Promotion
am 31. März 2016

Vielen ist Seiko als Erfinder der Quarzarmbanduhr und damit als Auslöser der Quarzrevolution bekannt. Doch die japanische Uhrenmarke hat ihren Ursprung in der Herstellung hochpräziser Mechanikuhren und diese Wurzeln nie vergessen. Dabei stellt Seiko jede Komponente selbst her und kann sich zurecht als Manufaktur bezeichnen. Doch neben den Mechanik- und Quarzuhren kann der Uhrenhersteller auch auf andere Technologien, wie Spring Drive, Kinetic oder GPS-Solar zurückgreifen. Darum gilt Seiko als echter Alleskönner. So gibt es auch 2016 wieder zahlreiche neue Uhrenmodelle zu entdecken. Mit welcher Kollektion Seiko seine Fans weltweit überrascht, wie die neue sportliche Grand Seiko aussieht und in welcher weiteren Linie die GPS-Solar-Technologie Einzug hält, sehen Sie im Video-Interview mit Seiko-Deutschlandchef Frank Deckert.

Tudor: Fastrider Chrono

Wer das Kultmotorrad Ducati Scrambler sein Eigen nennt, findet im neuen Tudor Fastrider Chrono den passenden Begleiter für sportliche Zweiradausflüge. Wie die bisherigen Fastrider-Modelle misst der neue Stopper 42 Millimeter und hält Drücken bis 15 Bar stand. In diesem Jahr besteht das Gehäuse aus Edelstahl und Keramik. Bis hin zu den … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31988 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche