Wempe Glashütte: Zeitmeister Chronograph

Limitierte Edition der Sport Taucher in Bronze

Thomas Wanka
von Thomas Wanka
am 14. Juli 2017

Die Taucheruhren der Zeitmeister-Kollektion von Wempe sind die ersten zertifizierten deutschen Chronometer für den Unterwasserbereich. Nun wählt das Hamburger Familienunternehmen, das seit elf Jahren die Zeitmeister-Kollektion in der Sternwarte des sächsischen Glashütte fertigt, erstmals Bronze als Gehäusematerial. Die Uhren werden verschweißt ausgeliefert, denn der Werkstoff dunkelt am Arm des Trägers nach und erhält eine Art persönlicher Patina.

Der Wempe Zeitmeister Chronograph ist in einer limitierten Bronzeversion erhältlich.
Der Wempe Zeitmeister Chronograph ist in einer auf 100 Stück limitierten und nummerierten Bronzeversion erhältlich.

Um Hautirritationen auszuschließen, ist der Gehäuseboden aus Titan gefertigt. Im Inneren des im Durchmesser 45 Millimeter großen Bronzegehäuses arbeitet das automatische Chronographenwerk Eta-Valjoux 7750 mit 28.800 Halbschwingungen je Stunde und einer Gangreserve von 48 Stunden, technisch durch eine Wempe-eigene Feinregulierung geändert. Das mit der Zeit nachdunkelnde Gehäuse ist wasserdicht bis 30 Bar, den verschraubten Titanboden ziert ein Relief der Sternwarte Glashütte. Die dort ansässige Prüfstelle hat ihm nach abgelegter Prüfung auch das Zertifikat als deutschen Chronometer nach DIN 8319 verliehen. Unter dem beidseitig entspiegelten Saphirglas kreisen roséfarben vergoldete Zeiger mit Leuchtfarbe über einem braunen Zifferblatt mit vergoldeten Indexen. Das braune Alligatorlederband ist in einem Vintage-Look gehalten. Der Wempe Zeitmeister Sport Taucher Chronograph Bronze ist in der Auflage auf 100 Exemplare limitiert und ab Juli 2017 in allen Wempe-Niederlassungen erhältlich. Er kostet 5.975 Euro. tw [1401]

TAG Heuer: Carrera Calibre Heuer 2 Tourbillon COSC – Baselworld 2016

Im Oktober 2015 verkündete Jean-Claude Biver, Chef von TAG Heuer, dass die Carrera Calibre Heuer 2 Tourbillon COSC Anfang 2016 auf den Markt kommen soll. Nun lanciert die Schweizer Marke den Chronographen tatsächlich im Rahmen der Baselworld. Mit einem Preis von 14.950 Euro ist der Stopper mit Tourbillon zudem verhältnismäßig preiswert … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32037 Modelle von 790 Herstellern.

Datenbank-Suche