York: Royal Black Caviar

Luxuriöser Geschichtenerzähler

Melanie Feist
von Melanie Feist
am 13. Juni 2013

York Prinz zu Schaumburg-Lippe entwirft und produziert Uhren unter dem Namen York in Rinteln. Wie alle Zeitmesser der Uhrenmarke soll auch das Modell Royal Black Caviar wieder ein Stück Historie aufleben lassen: Der Markengründer widmet die Uhr seiner Ururgroßmutter, Großfürstin Wera Konstantinowna Romanowa von Russland (1854–1912), anlässlich des 400-jährigen Jubiläums der Romanow-Dynastie.

York: Royal Black Caviar
York: Royal Black Caviar

York stattet die Royal Black Caviar mit einem 18-Karat-Weißgoldgehäuse, einer Lünette mit 53 schwarzen Diamanten sowie einer mit 5 schwarzen Diamanten besetzten Krone aus, die 3,2 Karat ergeben. Hinter dem schwarz emaillierten Zifferblatt arbeitet das Handaufzugswerk Unitas 6498, das von Hand skelettiert und mit 17 Juwelen verziert ist. Die Käufer der auf 99 Exemplare limitierten Uhr erhalten das Modell in einer aus Wenge gefertigten Schatulle zusammen mit einem Kaviargedeck für zwei Personen aus 925er Sterling Silber und einer Dose Royal Black-Finest Caviar vom Caviar House & Prunier. Die silbernen Kaviarlöffel sind zusätzlich mit 24 Karat vergoldet. Das dazugehörige Kaviargefäß mit einem als Stör geformten Griff und das auf Maß gefertigte Tablett mit Silberrahmen ergänzen das Set.

Set mit Uhrenmodell, Schatulle, Kaviarlöffel, Kaviargefäß und Tablett
Set mit Uhrenmodell, Schatulle, Kaviarlöffel, Kaviargefäß und Tablett

Der luxuriöse Zeitmesser wird an einem Rochenlederband getragen. Für 45.200 Euro wird jede Uhr persönlich von York Prinz zu Schaumburg-Lippe an seinen neuen Besitzer übermittelt. Der Name und die persönliche Uhrennummer werden auf eine 925er Silberplatine an der Box graviert. mf

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32189 Modelle von 791 Herstellern.

Datenbank-Suche