Zenith: Heritage 146

Chronograph im Stil der 1960er-Jahre

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 12. Februar 2017

Zenith erweitert seine Retro-Kollektion um einen Bicompax-Chronographen. Die Heritage 146 ist inspiriert von einem Chronographen aus den 1960er-Jahren. Damals waren eher kleine Uhren modern, weshalb auch das neue Retromodell nur 38 Millimeter im Durchmesser misst.

Zenith: Heritage 146
Zenith: Heritage 146

Die Form des Edelstahlgehäuses ist dem Vorbild aus den sechziger Jahren entlehnt, ebenso das Design des Zifferblattes. Dieses erscheint wahlweise in Blau oder Braun und bietet neben der Zeitanzeige mit kleiner Sekunde bei neun Uhr einen 30-Minuten-Zähler bei der Drei und eine Tachymeterskala am Zifferblattrand. Den Antrieb gibt das automatische Manufakturkaliber El Primero 4069. Passend zur Zifferblattfarbe erhält auch das perforierte Lederband einen blauen oder braunen Anstrich. Beide Versionen der Heritage 146 kosten jeweils 6.900 Euro. mg

Wristshot der Zenith Heritage 146 mit braunem Zifferblatt
Wristshot der Zenith Heritage 146 mit braunem Zifferblatt

Panerai: Mare Nostrum Titanio 52 Millimeter – SIHH 2015

Im Jahr 1943 entwickelte die Familie Panerai für die Deckoffiziere der königlichen italienischen Marine einen Chronographen, den sie „Mare Nostrum“ taufte. Diesen Namen verwendete Guido Panerai bereits 1924 für den wahrscheinlich ersten Chronographen aus dem Hause Panerai. Leider existieren von diesem Modell nicht mehr die geringsten … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche