28. April 2017

Edox

Die Uhrenmarke Edox wurde 1884 in Biel gegründet. Edox steht heute hauptsächlich für funktionale Sportuhren zum Tauchen, Segeln oder für den automobilen Rennsport. Das Hauptpreissegment liegt zwischen 1.000 und 2.500 Euro.

» weiterlesen

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Aktuelle Artikel

ie Marke Edox setzte ihren ersten sportlichen Meilenstein mit dem 1961 vorgestellten Modell Delfin, das dank eines patentierten Kronensystems mit doppeltem Dichtungsring trotz unverschraubter Krone bis 20 Bar wasserdicht war. Vier Jahre später folgte die bis 50 Bar druckfeste Hydrosub. Ebenfalls bis 50 Bar hielten die Uhren der Serie Class-1 dicht, mit denen Edox 2006 wieder verstärkt unter eigenem Namen in Erscheinung trat. Im Herbst 2006 wurde die Marke Zeitnehmer bei den Weltmeisterschaften der namengebenden Motorboot-Rennserie Class-1. Edox sponsert zahlreiche Wasser- und Rennsportveranstaltungen und Extremsportler, wie beispielsweise den Stuntman und Extremtaucher Christian Redl. Ebenso ist die Marke Partner des Formel-1-Rennstalls Sauber F1.

Die wichtigsten Uhren von Edox

Edox Delfin
Bereits 1961 war die bis 20 Bar wasserdichte Delfin erschienen, die speziell für den maritimen Einsatz entwickelt wurde. 2013 wurden die wasserdichten Sportuhren wieder in die Kollektion aufgenommen.

Edox Grand Ocean
Seit 2009 gehört die Kollektion Grand Ocean zum Uhrenportfolio von Edox. Sie entstand aus dem Engagement der Schweizer Uhrenmarke für den Yachtsport in Dubai. Als offizieller Zeitnehmer der extrem Sailing Series sind die Grand-Ocean-Modelle für den Einsatz im und am Wasser gemacht.

« Zurück nach oben