14. März 2017

Victorinox Uhren

Die Marke Victorinox wurde 1884 als Messerschmiede gegründet und ist berühmt für seine roten Schweizer Armeemesser. Victorinox-Uhren gibt es erst seit dem Jahr 2002. Seitdem werden in Biel Uhrwerke einreguliert und in meist sportlich-stabile Uhrengehäuse eingeschalt.

» weiterlesen

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Aktuelle Artikel

Victorinox baut hauptsächlich preiswerte Chronographen, doch die Kollektion umfasst auch Uhren mit anderen hilfreichen Funktion, wie beispielsweise Wochentagsanzeigen, Countdown-Lünetten oder Tachymeterskalen. Der Großteil der Victorinox-Uhren sind Quarzuhren. Rund ein Sechstel der Zeitmesser tickt mechanisch.

Die beliebteste Kollektion von Victorinox sind die besonders robusten Quarzuhren der Linie I.N.O.X. Sie gibt es mit Titan-, Edelstahl- oder Karbongehäuse und auch als Taucheruhr, die nach ISO 6425 zertifiziert ist.

« Zurück nach oben