Produkt: Download: IWC Pilot’s Watch Automatic Spitfire im Test
Download: IWC Pilot’s Watch Automatic Spitfire im Test
In der Pilot’s Watch Automatic Spitfire von IWC kommt zum ersten Mal ein neues Uhrwerk der Kaliberfamilie 32000 zum Einsatz. Das UHREN-MAGAZIN durfte die Uhr als Erste testen.

Arnold & Son: Royal TES

Arnold & Son: Royal TES
Arnold & Son: Royal TES

Diese Uhr ist so neu, dass es noch keine Pressefotos für sie gibt: die Royal TES von Arnold & Son. Ihr Besonderheit ist das Automatikwerk A&S8100. Es hat ein Tourbillon bei sechs Uhr und eine Federhausbrücke aus Glas. So besteht das Zifferblatt beinahe nur aus einem grauen Minutenring und dem gewölbten Saphirglas. Die Hauptplatine des Werkes ist ebenfalls grau beschichtet, so dass beides eine optische Einheit bildet. Roségoldfarbene Zeiger aus der Mitte weisen die Zeit aus. Auch das Gehäuse besteht aus Rotgold und hat einen Durchmesser von 44 Millimetern. Lediglich 28 Exemplare, die für je 136.000 Euro erhältlich sind, fertig die Uhrenmanufaktur an. mg

Produkt: Download: IWC Portugieser Yacht Club Chronograph im Test
Download: IWC Portugieser Yacht Club Chronograph im Test
IWC Portugieser Yacht Club Chronograph im Test

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren