Breitling: Superocean Héritage II | Baselworld 2017

Breitling-Uhr mit Tudor-Manufakturkaliber

Thomas Wanka
von Thomas Wanka
am 18. April 2017

Auf der Baselworld verkündeten Breitling und Tudor eine Kooperation bei ihren Kalibern. Während Tudor seine Chronographen mit Werken auf Basis der Breitling-Kaliber ausrüstet, erhält Breitling Zugriff auf das Tudor-Manufakturkaliber MT 5612. Die Superocean Heritage II ist die erste Uhr von Breitling, welche mit diesem Automatikwerk ausgerüstet ist und bei Breitling mit der Bezeichnung B20 versehen wird.

Breitling-Automatikwerk B20 basiert auf dem Automatikwerk MT 5612 von Tudor
Breitling-Automatikwerk B20 basiert auf dem Automatikwerk MT 5612 von Tudor

Die Superocean wurde 1957 erstmals lanciert und feiert in diesem Jahr ihren 60. Geburtstag. Dafür erhält sie bei ihrer Ausstattung einige Verbesserungen und Veränderungen. Die Stahllünette ist jetzt mit einem Drehring aus stoß- und kratzfester Hightech-Keramik versehen, welche farblich zum Zifferblatt passt. Auf letzterem ist das Originallogo der Superocean aufgebracht. Die charakteristischen Zeiger mit einem Dreieck für die Stunden und einer Raute für die Minutenanzeige sind mit nachtleuchtendem Superluminova belegt. Die kegelförmigen Indexe nehmen ebenfalls am Original von 1957 ihre Anleihe.

Die neue Superocean Héritage II nimmt in ihrem Design Anleihen am Ur-Modell aus dem Jahr 1957.
Die neue Superocean Héritage II nimmt in ihrem Design Anleihen am Ur-Modell aus dem Jahr 1957.

Die Superocean Héritage II wird als Dreizeigeruhr in zwei Größen mit 42 und 46 Millimeter Durchmesser und und als Chronograph mit 46 Millimeter Gehäusedurchmesser mit Eta-Valjoux 7750 in den Farben Schwarz, Blau und Bronze angeboten.

Die Bronze-farbenen Versionen werden mit einem gleichfarbigen Kautschuk-Leder-Armband mit kontrastierenden Nähten getragen. Alle Modelle können am Leder-, Krokodilleder-, Kautschukband oder an einem Stahlarmband getragen werden, dessen geflochtenes Motiv an das Armband von 1957 erinnert. Die Superocean Héritage II 42 oder 46 kostet ab 3.890 Euro mit Kautschukband und 4.470 Euro mit Milanaise-Stahlband. Die Preise für den nur in 46 Millimetern Gehäusegröße erhältlichen Superocean Héritage II Chronographe beginnen bei 5.120 Euro mit Kautschukband und reichen bis 5.700 Euro mit Milanaise-Stahlband. tw

Seiko: Grand Seiko Hi-Beat 36000 GMT Limited Edition

Wer an einem klaren Morgen aus den Panoramafenstern des Shizuku-ishi Watch Studios blickt, in dem Seiko seine Luxusuhrenlinie Grand Seiko fertigt, sieht die zerklüfteten Hänge des Berges Iwate rötlich schimmern. Diesen Eindruck spiegelt die neue Grand Seiko Hi-Beat 36000 GMT Limited Edition mit ihrem dunkelroten, sonnenschliffverzierten … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32201 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']