Bulgari: Materialrevolution

Die neue Diagono von Bulgari mit Keramik-Lünette
Die neue Diagono von Bulgari mit Keramik-Lünette

Die diesjährige Neuauflage der Diagono Calibro 303 besitzt erstmals eine Keramiklünette und wurde vom Uhrenhersteller Bulgari dementsprechend schlicht Diagono Ceramic getauft. Passend zu den matten Oberflächen des Edelstahl- oder Rotgoldgehäuses wurde auch die Lünette mit dem modelltypischen Schriftzug satiniert, was bei diesem Material nicht leicht zu bewerkstelligen ist. Im Innern der 42 Millimeter großen Uhr arbeitet nach wie vor das für Bulgari personalisierte Automatikkaliber FP 1185 der zu Blancpain übergegangenen Werkeschmiede Frédéric Piguet. Der neue Diagono-Chronograph kostet 6.250 Euro in Edelstahl. ak

 

Produkt: Sonderheft Chronos Special Design 2021/2022
Sonderheft Chronos Special Design 2021/2022
ÄSTHETIK SCHLÄGT INFORMATION +++ DESIGNT FÜR HARTE EINSÄTZE +++ EXPRESSIVES DESIGN +++ DIE RUHE NACH DEM BUNT
Das könnte Sie auch interessieren