Produkt: Download Einzeltest: Montblanc Heritage Perpetual Calender
Download Einzeltest: Montblanc Heritage Perpetual Calender
Ausführlicher Einzeltest des Montblanc Heritage Perpetual Calender.

Bulgari: Octo Solotempo Ultranero – Baselworld 2016

Zur Octo Ultranero genannten Kollektion gehören bei Bulgari zwei Varianten des klassischen Dreizeigermodells Octo. Das 41 Millimeter große Gehäuse der Octo Solotempo Ultranero besteht in beiden Versionen aus schwarz DLC-beschichtetem Edelstahl.

Bulgari: Octo Solotempo Ultranero
Bulgari: Octo Solotempo Ultranero

Während die eine Variante als Farbakzent rotgoldene Zeiger, Indexe und eine rotgoldene Krone besitzt, bietet die zweite zusätzlich eine Lünette aus diesem Edelmetall. Beide erhalten ihren Antrieb vom hauseigenen Automatikwerk BVL 193, auch Solotempo genannt. Mit zwei Federhäusern verfügt das Kaliber über eine Gangautonomie von 50 Stunden. Die Octo Solotempo mit rotgoldener Lünette kostet etwa 10.500 Euro und wird wie das komplett schwarze Modell, das etwa 7.950 Euro kostet, an einem schwarzen Kautschukband getragen. mg

Produkt: Download: IWC Pilot’s Watch Automatic Spitfire im Test
Download: IWC Pilot’s Watch Automatic Spitfire im Test
In der Pilot’s Watch Automatic Spitfire von IWC kommt zum ersten Mal ein neues Uhrwerk der Kaliberfamilie 32000 zum Einsatz. Das UHREN-MAGAZIN durfte die Uhr als Erste testen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren