Produkt: Download: IWC Ingenieur Chronograph im Test der Chronos
Download: IWC Ingenieur Chronograph im Test der Chronos
IWC Ingenieur Chronograph im Chronos-Test: Wie gut sind Preis-Leistungs-Verhältnis, Gang, Design, Ablesbarkeit, Komfort und Verarbeitung?

Chopard: Mille Miglia 2019 Race Edition | Baselworld 2019

Die Schweizer Uhrenmarke feiert das Oldtimer-Rennen auch 2019 wieder mit einem besonderen Chronographen

Auch 2019 bringt Chopard eine Mille Miglia Race Edition auf den Markt. Der Automatikchronograph feiert das legendäre Autorennen, das vom 15. bis 18. Mai wieder hunderte Fahrer mit ihren Oldtimern über 1.600 Kilometer vom norditalienischen Brescia nach Rom und zurück führt. Chopard ist vor allem aufgrund der Leidenschaft seines Co-Präsidenten Karl-Friedrich Scheufele für Oldtimer und klassischen Automomobilsport seit mehr als dreißig Jahren Zeitnehmer und Sponsor des Events.

Diesmal mit rhuteniumgrauem Zifferblatt: Chopard Mille Miglia 2019 Race Edition
Diesmal mit rhuteniumgrauem Zifferblatt: Chopard Mille Miglia 2019 Race Edition

Während das Mille-Miglia-Modell von 2018 ein Zifferblatt mit auffälligem Zapfenschliff besaß, hat die Version von 2019 ein eher gedecktes rutheniumfarbenes, graublaues Zifferblatt. Das Zifferblatt-Layout mit dem Datum bei drei Uhr und den Chronographenanzeigen bei sechs Uhr (Stunden), neun Uhr (Sekunden) und zwölf Uhr (Minuten) entspricht der Race Edition von 2017, die ebenfalls vom Automatikkaliber Eta/Valjoux 7750 angetrieben wurde. Zeiger und Indizes sind mit dem Nachtleuchtstoff Superluminova beschichtet. Die Datumsanzeige ist erstmals unter einem bombierten Glas positioniert. Die Uhr mit Edelstahlgehäuse hat einen Durchmesser von 44 Millimetern. Wasserdicht ist sie bis 100 Meter. Die Tachymeterskala ist auf dem geschwärzten Aluminiumeinsatz der Lünette eingraviert und erlaubt die Berechnung des durchschnittlichen Tempos während des Rennens. Gerade für die Fahrer von Oldtimern, die nicht mit modernen Bordinstrumenten ausgerüstet sind, macht die Tachymeterlünette Sinn, denn ein Langstreckenrennen wie die Mille-Miglia-Rallye wird nicht durch einen Sprint gewonnen, sondern durch die hohe Durchschnittsgeschwindigkeit. Auf der Rückseite der Uhr ist auf einem mit schwarzem PVD behandelten Schachbrettmuster das Mille-Miglia-Logo eingraviert, das an die Flagge des Rennleiters erinnert.

Anzeige

Die Zielfahne der Mille Miglia war Vorbild für den Gehäuseboden der Chopard Mille Miglia 2019 Race Edition.
Die Zielfahne der Mille Miglia war Vorbild für den Gehäuseboden der Chopard Mille Miglia 2019 Race Edition.

Der Automatikchronograph trägt das Prüfsiegel der Offiziellen Schweizer Chronometerprüfstelle (COSC) und ist für eine Gangreserve von zwei Tagen zertifiziert. Die Mille Miglia 2019 Race Edition ist versehen mit einem Armband aus cognacfarbenem Kalbsleder mit Ton-in-Ton-Nähten. Die Perforierung ist inspiriert von Rennfahrerhandschuhen. Das Futter des Armbands erinnert an ein Dunlop-Reifenrelief aus den 1960er-Jahren. Die Mille Miglia 2019 Race Edition kommt in einer Auflage von 1.000 Stück für jeweils 6.800 Euro auf den Markt. hc [8353]

Produkt: Download Einzeltest: Breitling Navitimer 01 (46 mm)
Download Einzeltest: Breitling Navitimer 01 (46 mm)
Breitling hat die Navitimer 01 vergrößert. Ist sie nun besser? Lesen Sie es im Chronos-Test!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren