Produkt: Download Einzeltest: Omega Speedmaster Moonwatch Co-Axial Master Chronometer Moonphase
Download Einzeltest: Omega Speedmaster Moonwatch Co-Axial Master Chronometer Moonphase
Omega stattet seine Moonwatch mit Mondphase und Co-Axial-Kaliber aus. Chronos testet die Speedmaster des 21. Jahrhunderts.

Christiaan van der Klaauw: Titan Perpetual – Baselworld 2016

Im Rahmen der Uhrenmesse 2016 in Basel lanciert Christiaan van der Klaauw einen ewigen Kalender: Die Titan Perpetual arbeitet mit dem Kaliber CVDK8801. Es basiert auf einem Automatikwerk von Vaucher, ergänzt um ein hauseigenes Mondphasen-Modul.

Christiaan van der Klaauw: Titan Perpetual
Christiaan van der Klaauw: Titan Perpetual

Ausgestattet mit einem Mikrorotor ermöglicht das Werk die Kalenderanzeigen für Datum, Wochentag, Monat und Schaltjahr. Besonders viel Aufwand betrieb die Marke auch bei der Gestaltung der Mondphasenanzeige: Diese besteht aus Perlmutt und Aventuringlas (auch Goldstein genannt). Der Modellname soll an den holländischen Astronomen Christiaan Huygens erinnern, der 1655 den größten Mond des Saturns namens Titan entdeckte. Die Titan Perpetual besitzt ein Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 44 Millimetern und kostet 28.950 Euro. mg

Produkt: Download Einzeltest: Omega Speedmaster Moonwatch Co-Axial Master Chronometer Moonphase
Download Einzeltest: Omega Speedmaster Moonwatch Co-Axial Master Chronometer Moonphase
Omega stattet seine Moonwatch mit Mondphase und Co-Axial-Kaliber aus. Chronos testet die Speedmaster des 21. Jahrhunderts.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren