Produkt: Sonderheft exklusiv für Juwelier Wempe: Baselworld 2015 – Die wichtigsten neuen Uhren
Sonderheft exklusiv für Juwelier Wempe: Baselworld 2015 – Die wichtigsten neuen Uhren
Hier finden Sie die neuen Uhren vom Genfer Uhrensalon SIHH 2015 im Überblick.

Chronoswiss: Flying Grand Regulator Open Gear ReSec | Baselworld 2019

Regulator mit rückspringender Sekunde

Mit dem Flying Grand Regulator Open Gear ReSec entwickelt Chronoswiss seine Regulatorenkollektion sowohl funktional als auch optisch weiter: Drehte sich bisher bei sechs Uhr eine kleine Sekunde, so wandert hier nun der Sekundenzeiger über ein Kreissegment, um nach 30 Sekunden schlagartig auf null zurückzuspringen und seinen Lauf von Neuem zu beginnen.

Chronoswiss: Flying Grand Regulator Open Gear ReSec
Chronoswiss: Flying Grand Regulator Open Gear ReSec in Schwarz-Grün

 

Anzeige

Das Modell ist der erste Automatikregulator, den Chronoswiss je mit dem größeren Gehäusedurchmesser von 44 Millimetern herausbringt. Zudem wurden die Bandanstöße verkürzt und die Lünette verbreitert, um der Uhr eine sportlichere Note zu geben. Ein Gegengewicht zu den ebenfalls sportlichen zylinderförmigen Indexen aus Leuchtmasse und Keramik bildet das elegante handguillochierte Zifferblatt.

So sieht die schwarz-rote Version des Flying Grand Regulator Open Gear ReSec am Handgelenk aus
So sieht die schwarz-rote Version des Flying Grand Regulator Open Gear ReSec am Handgelenk aus

Den Flying Grand Regulator Open Gear ReSec gibt es in drei DLC-beschichteten Ausführungen zum Preis von 9.700 Euro, als unbeschichtete Edelstahlversion für 8.950 Euro sowie in Rotgold für 19.550 Euro. Für Vortrieb sorgt das Kaliber C.301, ein komplexer Umbau des Automatikwerks Eta 2892 auf Regulatoranzeige und springende Sekunde. ak

Die dritte DLC-beschichtete Version ist dieses Modell mit blauem Gehäuse, Zifferblatt und Armband
Die dritte DLC-beschichtete Version ist dieses Modell mit blauem Gehäuse, Zifferblatt und Armband

[8518]

Produkt: Download: Sinn Arktis 206 II im Test
Download: Sinn Arktis 206 II im Test
Die Chronos-Redaktion testet die neue Arktis 206 II von Sinn Spezialuhren. Die Marke hat ihren berühmten Taucherchronographen rundumerneuert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren