Produkt: Download: Mühle-Glashütte ProMare Chronograph im Test
Download: Mühle-Glashütte ProMare Chronograph im Test
Chronos hat die brandneue Sportuhr von Mühle-Glashütte, den ProMare Chronograph, auf seine sportlichen und Alltagsqualitäten getestet.

Czapek: Faubourg de Cracovie Chronograph Tao | Baselworld 2019

Chronograph mit Panda-Zifferblatt

Im letzten Jahr lancierte der Schweizer Uhrenhersteller Czapek mit dem Faubourg de Cracovie seinen ersten Chronographen. Zur Baselworld 2019 kommt nun eine neue Version des Stoppers mit einem Panda-Zifferblatt, die Czapek Tao nennt. Typisch für ein Panda-Zifferblatt sind schwarze Totalisatoren für gestoppte Minuten und Stunden bei drei und neun Uhr, die sich von einem ansonsten weißen Zifferblatt abheben. Czapek fertigt das Zifferblatt des Faubourg de Cracovie Chronograph aus Email und versieht es mit römischen Zahlen von Eins bis Elf in Schwarz, die Zwölf ist rot.

Czapek: Faubourg de Cracovie Chronograph Tao
Czapek: Faubourg de Cracovie Chronograph Tao

Bei sechs Uhr befinden sich zudem eine kleine Sekunde und ein Datumsfenster. Antrieb liefert dem Schaltrad-Chronographen das Automatikkaliber SXH3 mit 65 Stunden Gangreserve, das in Zusammenarbeit mit Vaucher Manufacture Fleurier entstand. Es sitzt in einem 41,5 Millimeter großen und fünf Bar wasserdichten Edelstahlgehäuse. Dieses verfügt über einen Saphirglasboden, durch den sich das Uhrwerk bei seiner Arbeit beobachten lässt. Am schwarzen Alligatorlederband mit Flatschließe kostet die Uhr 26.800 Schweizer Franken ohne Steuern. ne

Anzeige

Czapek: Faubourg de Cracovie Chronograph Tao

[8369]

Produkt: Download: Porsche Design Monobloc Actuator und Porsche 911 GT3 im Test
Download: Porsche Design Monobloc Actuator und Porsche 911 GT3 im Test
Chronos testet den Chronographen Porsche Design Monobloc Actuator zusammen mit einem Porsche 911 GT3 auf der Rennstrecke.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren