Produkt: Download: Test der Tudor Black Bay P01
Download: Test der Tudor Black Bay P01
Die Tudor Black Bay P01 basiert auf einem Prototyp der 1960er-Jahre und enthüllt einen nur wenig bekannten Aspekt der Tudor-Markengeschichte. Das UHREN-MAGAZIN testet das Serienmodell der Gegenwart.

Eterna: Kontiki Bronze Manufacture | Baselworld 2017

Bronze-Taucheruhr

Die Schweizer Manufaktur Eterna hat sich in diesem Jahr ganz dem Thema Bronze verschrieben. Zu den Kreationen aus dem alternden Gehäusematerial gehört die Taucheruhr Kontiki Bronze Manufacture im 44-Millimeter-Gehäuse mit verschraubter Krone und Saphirglasboden.

Eterna: Kontiki Bronze Manufacture
Eterna: Kontiki Bronze Manufacture

Die Keramiklünette trägt eine Non-Dekompressions-Skala: Wer beim Abtauchen den Nullpunkt auf den Minutenzeiger einstellt und seine maximale Tiefe kennt, liest von der Skala ab, wann er wieder auftauchen muss, um Dekompressionsstopps zu vermeiden. Doch Vorsicht: Die Skala ist auf die historischen Werte von Navy-Tauchern geeicht und damit zu riskant für Sporttaucher.

Anzeige

Wristshot: So sieht die Eterna Kontiki Bronze Manufacture am Handgelenk aus
Wristshot: So sieht die Eterna Kontiki Bronze Manufacture am Handgelenk aus

Hinter dem gekörnten Zifferblatt mit großflächigen Leuchtindexen tickt das Automatikkaliber EMC 3902A auf Basis des hauseigenen Modulkalibers 39. Das Kalbslederband ist laut Eterna wasserfest. Die Uhr wird 300-mal gebaut und kostet 2.990 Euro. ak

Produkt: Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Seikos Taucheruhr SBGA229 verbindet traditionelle Mechanik mit der Ganggenauigkeit von Elektronik. Schaffen die Japaner den Spagat und was taugt die Tauchruhr? Unser Test klärt auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren