Jaquet Droz: Grande Seconde Sunstone – Baselworld 2015

Jaquet Droz: Grande Seconde Sunstone (Bild: ©CAF2011)

Jaquet Droz hat bereits Zifferblätter aus Jaspis, Lapislazuli oder Meteoritengestein gefertigt. Mit der Grande Seconde Sunstone präsentiert die zur Swatch Group gehörende Schweizer Marke ein neues Material: Sonnenstein. Ein Mineral, dessen Inneres von goldenen Glanzblättchen durchsetzt ist. Es kleidet die Freiräume rund um die beiden ineinanderragenden Totalisatoren der Zeitanzeige aus. Jene sind mit weißem Perlmutt belegt und schwarz bedruckt. Umrahmt wird das Ganze von einem 39 Millimeter großen Rotgoldgehäuse. Die Zeiger der großen kleinen Sekunde sowie der Stunden- und Minutenanzeige erhalten ihre Energie von dem hauseigenen Automatikwerk 2663. Die Jaquet Droz Grande Seconde Sunstone ist in einer auf 88 Exemplare begrenzten Auflage erhältlich. Jedes Exemplar kostet 22.500 Euro. mg

Produkt: Download: Omega Seamaster Planet Ocean 600M im Test
Download: Omega Seamaster Planet Ocean 600M im Test
Die Omega Seamaster Planet Ocean 600M ist eine professionelle Taucheruhr, deren Design Lust auf exotische Destinationen macht. Welche inneren Werte sie hat und ob sie auch im Alltag fern schöner Tauchziele punktet, klärt der Chronos-Test.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren