Produkt: Das UHREN-MAGAZIN testet die Oris Kaliber 111
Das UHREN-MAGAZIN testet die Oris Kaliber 111
Gelingt die Premiere des Oris-Kalibers 111 in der gleichnamigen Uhr? Ein Test.

Meistersinger: Paleograph

Auf den ersten Blick ähnelt der neue Paleograph mit grauem Zifferblatt von Meistersinger dem ebenfalls auf der Baselworld 2016 vorgestellten Singulator. Allerdings ist der Paleograph auch ein Chronograph, bei dem die Zeit bis zu 30 Minuten mit einer zentralen Stoppsekunde und einem Minutenzeiger bei drei Uhr gemessen werden kann. Anders als ein typischer Chronograph besitzt die Uhr jedoch keine zwei zusätzlichen Drücker, sondern nur eine Krone, mit der die Zeitmessung gestartet, gestoppt und zurückgestellt werden kann.

Meistersinger: Paleograph
Meistersinger: Paleograph

Unter dem gewölbten Saphirglas liegen ein anthrazitfarbenes Zifferblatt mit großem weißem Stundenzeiger und eine laufende Sekunde mit rotem Zeiger, die bei neun Uhr angeordnet ist. Das Edelstahlgehäuse hat einen Durchmesser von 43 Millimetern und einen Glassichtboden. Im Innern tickt das Kaliber Unitas 6497-1, das mit Handaufzug in Gang gebracht wird. Mit Milanaiseband kostet das Modell 5.998 Euro. ne

Produkt: Download Einzeltest: Nomos Glashütte Metro
Download Einzeltest: Nomos Glashütte Metro
Das UHREN-MAGAZIN testet die Metro, die erste Uhr mit dem hauseigenen Swing-System von Nomos Glashütte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren