Produkt: Download Vergleichstest: Teutonia Sport I von Mühle-Glashütte gegen Belisar Extrem Chronograph von Union Glashütte
Download Vergleichstest: Teutonia Sport I von Mühle-Glashütte gegen Belisar Extrem Chronograph von Union Glashütte
Das UHREN-MAGAZIN testet zwei Chronographen aus Glashütte im aktiven Einsatz. Hat Mühle-Glashütte oder Union Glashütte die Nase vorn?

Mühle-Glashütte: ProMare Datum – Baselworld 2016

Mühle-Glashütte hisst die Segel: Die 44 Millimeter große ProMare Datum ist bis 30 Bar wasserdicht, und auch ihr Kautschukarmband hält dem nassen Element stand. Die Uhr wurde für Segler ebenso entwickelt wie für Outdoor-Sportler und Abenteurer.

Mühle-Glashütte: ProMare Datum
Mühle-Glashütte: ProMare Datum

Ihre Edelstahllünette ist dank einer speziellen Härtung und einem Keramikring vor Kratzern gefeit. Das Zifferblatt besteht aus Karbon, dessen Fasern allerdings nicht in der bekannten Gitterstruktur, sondern lediglich in Längsrichtung angeordnet werden. Ihre Energie erhält die Stahluhr vom Sellita-Automatikkaliber SW 400, dessen Datumsziffern größer sind als beim Basiskaliber SW 200. Mühle ergänzt wie in allen Werken die patentierte Spechthalsregulierung, die das Regulierorgan besonders effizient gegen Stöße sichert. Die auf der Baselworld 2016 vorgestellte ProMare Datum kostet 1.990 Euro; mit Stahlband sind es 100 Euro mehr. ak

Produkt: UHREN-MAGAZIN 3/2019 Digital
UHREN-MAGAZIN 3/2019 Digital
Goldene Unruh+++Breitling Navitimer 806+++Marktübersicht Motorsportchronographen+++Baselworld 2019 +++Uhren und Motorsport

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren