Produkt: Download: Test A. Lange & Söhne Odysseus
Download: Test A. Lange & Söhne Odysseus
Mit ihrem ersten Serienmodell in Edelstahl will A. Lange & Söhne auch bei den Luxussportuhren mitmischen. Wir zeigen, wie sich die Odysseus in ihrem ersten Praxistest schlägt.

Mühle-Glashütte: Teutonia Sport I | Baselworld 2017

Mit dem Newcomer Teutonia Sport I fegt erstmals sportlicher Wind durch die ansonsten elegante Teutonia-Linie von Mühle-Glashütte. Der Chronograph ist mit seinen orangeroten Farbakzenten nicht nur dynamisch gestaltet, sondern bezieht sich mit seiner Tachymeterskala auch funktional auf den Motorsport: Stoppt der Träger die Zeit, die er für einen Kilometer benötigt, so kann er anschließend die Durchschnittsgeschwindigkeit von der farbigen Skala am Zifferblattrand ablesen.

Mühle-Glashütte: Teutonia Sport I
Mühle-Glashütte: Teutonia Sport I

In der 42,6 Millimeter großen, bis zehn Bar druckfesten Edelstahluhr mit beidseitig drehbarer Lünette arbeitet ein Sellita SW 500, das Mühle-Glashütte mit einer eigenen Dreiviertelplatine, der selbst entwickelten Spechthalsregulierung und einem eigenen Automatikrotor versieht. Das Armband besteht aus Kautschuk und geprägtem, wasserfest behandeltem Leder. Der neue Sportler wird für 3.390 Euro aktiv. ak

Produkt: Chronos Digital 03/2018
Chronos Digital 03/2018
Was sich bei Breitling alles ändert: Neuer Chef, neues Logo, neue Uhren +++ Messen Basel & Genf +++ Patek Philippe: Was die Nautilus so besonders macht

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren