Produkt: Chronos Digital 03/2018
Chronos Digital 03/2018
Was sich bei Breitling alles ändert: Neuer Chef, neues Logo, neue Uhren +++ Messen Basel & Genf +++ Patek Philippe: Was die Nautilus so besonders macht

Omega: De Ville Trésor – Baselworld 2014

Omega: De Ville Trésor, Gelbgoldgehäuse
Omega: De Ville Trésor, Gelbgoldgehäuse

Mit der De Ville Trésor lässt Omega ein besonders flaches Goldmodell von 1949 wieder aufleben. In ihr tickt das Kaliber Master Co-Axial 8511, die amagnetische Handaufzugsversion des Manufakturwerk 8500. Der geniale Magnetfeldschutz mit amagnetischen Teilen schützt nicht nur vor Feldern jeder Stärke, er erlaubt auch hier einen Glasboden. Die 40-Millimeter-Uhr ist mit einem Gehäuse in Weiß-, Gelbgold oder in Omegas eigener besonders dunkelroten Legierung Sedna-Gold ab 10.050 Euro erhältlich. jk

Ein Wristshot des Modells ist in der Liste Die Top 10 Wristshots – Baselworld 2014 zu sehen.

Produkt: Download: Test der Loninges Heritage Military 1938
Download: Test der Loninges Heritage Military 1938
Retro in seiner schönsten Form: Die neue Longines Heritage Mililtary 1938 begeistert durch ausgewogene Schönheit. Chronos hat die Uhr getetest.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren