Produkt: Chronos 02/2019 Digital
Chronos 02/2019 Digital
Messeneuheiten 2019 aus Basel und Genf+++Hands-on Porsche Design+++Test TAG Heuer+++Fliegeruhren von IWC

Oris: Williams-Kollektion – Baselworld 2015

Um seiner langjährigen Partnerschaft mit dem Williams-Formel-1-Team zu huldigen, hat Oris seine Williams-Kollektion überarbeitet: Die nach unten zulaufenden Gehäuse sollen an die Silhouette von Formel-1-Wagen erinnern, und die Bandanstöße imitieren deren Nase.

Oris: Williams Chronograph
Oris: Williams Chronograph

Oris: Williams Chronograph
Oris: Williams Chronograph

Den Anfang machen der 44 Millimeter große Williams Chronograph mit dem Sellita-Automatikkaliber SW 500 und die zwei Millimeter kleinere Williams Day Date mit Sellita SW 220. Beide sind mit schwarzem, die Day Date aber auch mit Williams-blauem Zifferblatt erhältlich.

Anzeige

Oris: Williams Day Date
Oris: Williams Day Date

Die Uhren werden in der Saison 2015 von Williams-Pilot Valtteri Bottas getragen, der in der Gesamtwertung 2014 Platz vier belegte. Rennsportfans, die die Uhr auf traditionelle Weise erwerben müssen, finden diese ab Juni mit Stahl- oder Kautschukbändern im Handel. Der Chronograph kostet je nach Armband 2.600 beziehungsweise 2.780 Euro, die Day Date 1.150 beziehungsweise 1.330 Euro. ak

Produkt: Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Seikos Taucheruhr SBGA229 verbindet traditionelle Mechanik mit der Ganggenauigkeit von Elektronik. Schaffen die Japaner den Spagat und was taugt die Tauchruhr? Unser Test klärt auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren