Produkt: Download: IWC Pilot’s Watch Automatic Spitfire im Test
Download: IWC Pilot’s Watch Automatic Spitfire im Test
In der Pilot’s Watch Automatic Spitfire von IWC kommt zum ersten Mal ein neues Uhrwerk der Kaliberfamilie 32000 zum Einsatz. Das UHREN-MAGAZIN durfte die Uhr als Erste testen.

Patek Philippe: Aquanaut | Baselworld 2017

Luxusuhr und Sportuhr in einem – 20 Jahre Aquanaut

Vor 20 Jahren hat Patek Philippe die Aquanaut vorgestellt. Aus Anlass des Jubiläums gibt es nun ein Modell der ikonenhaften Luxussportuhr mit blauem Zifferblatt im 42,2-Millimeter-Weißgoldgehäuse.

Patek Philippe: Aquanaut
Patek Philippe: Aquanaut
Das Zifferblatt zeigt einen Farbverlauf vom helleren Zentrum zum dunkleren Rand. Dazu passt das blaue Kautschukband. Im Innern tickt das Manufakturkaliber 324 S C mit automatischem Aufzug. Das Jubiläumsmodell kostet 34.688 Euro. jk

Patek Philippe: Aquanaut, gesehen auf der Baselworld 2017
Patek Philippe: Aquanaut, gesehen auf der Baselworld 2017
Produkt: Fratellowatches Speedy Tuesday Magazine
Fratellowatches Speedy Tuesday Magazine
Alles über die Omega Speedmaster, Sammlerwissen über aktuelle und Vintage-Modelle bietet das englischsprachige Fratellowatches Speedy Tuesday Magazine.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Bei aller Wertschätzung für die Manufaktur PP und deren Leistungen, empfinde ich diese Aquanaut in Weissgold als schöne und schlichte Ergänzung des Portfolios mit dem bekannten Automatik Kaliber. Der Preis von annähernd € 35.000 empfinde ich allerdings als maßlos übertrieben. Jubiläum hin, Jubiläum her. Vor 20 Jahren bezahlte der Kunde für diese Uhr, allerdings wesentlich kleiner und in Edelstahl rund DM 7.500, also großzügige € 4.000 ? Der Markt wird die Antwort geben…

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren