Produkt: Download: Test der Panerai Luminor Due 3 Days Automatic Acciaio
Download: Test der Panerai Luminor Due 3 Days Automatic Acciaio
Das UHREN-MAGAZIN testet die Neuinterpretation der Panerai Luminor, die mit Manufakturkaliber und flachem Gehäuse ausgestattet ist.

Patek Philippe: Complication Referenz 5396 – Baselworld 2016

Mit der Complication Referenz 5396 in zwei Varianten feiert Patek Philippe das 20-jährige Jubiläum des patentierten Jahreskalenders. Er berücksichtigt die unterschiedlich langen Monate mit 30 und 31 Tagen automatisch und bedarf nur zum Monatswechsel von Februar auf März einer Korrektur. Die neue Referenz 5396 ist mit einem 38,5 Millimeter großen, sehr klassischen Weißgoldgehäuse und grauem Zifferblatt oder im Roségoldgewand mit silberweißem Zifferblatt erhältlich.

Patek Philippe: Complication Referenz 5396 in Weißgold
Patek Philippe: Complication Referenz 5396 in Weißgold

Patek Philippe: Complication Referenz 5396 in Roségold
Patek Philippe: Complication Referenz 5396 in Roségold

Beide Ausführungen geben sich vornehm mit einem klar gestalteten Zifferblatt: Das Datum erscheint bei sechs Uhr in einem markanten Fenster, während die Anzeige für Wochentag und Monat durch zwei Fenster bei zwölf Uhr erscheint. Eine über dem Datum angeordnete Mondphasenanzeige ist von einer 24-Stundenanzeige umgeben. Für eine leicht nostalgische Anmutung sorgen die aufgesetzten Breguet-Goldziffern. Unter dem Zifferblatt arbeitet das Automatikkaliber 324 S QA LU 24H/303. Die Complication am Lederband kostet jeweils 43.160 Euro.

Produkt: Download: Patek Philippe Calatrava Pilot Travel Time im Test
Download: Patek Philippe Calatrava Pilot Travel Time im Test
Sportliche Eleganz und sinnvolle Funktionen: Ist die Calatrava Pilot Travel Time von Patek Philippe die perfekte Reiseuhr? Die Chronos-Redaktion hat sie getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren