Produkt: Download Einzeltest:  A. Lange & Söhne Saxonia Mondphase
Download Einzeltest: A. Lange & Söhne Saxonia Mondphase
Präzision trifft auf Eleganz: die Saxonia Mondphase von A. Lange & Söhne trägt das Lange-Großdatum prominent bei zwölf Uhr und bei der Sechs eine kleine Sekunde mit Mondphasenanzeige. Das UHREN-MAGAZINS testet das jüngste Mitglied der Saxonia-Familie.

Patek Philippe: Grande Complication Referenz 5140

Mit dieser Neuheit gibt die Genfer Manufaktur Patek Philippe ihrem ewigen Kalender, der bis zum Jahr 2100 vorprogrammiert ist, ein neues Gewand. Wochentag, Datum, Monat, Schaltjahrzyklus und 24-Stunden-Anzeige erscheinen auf einem anthrazitfarbenen und mit Sonnenschliff verzierten Zifferblatt. Bis auf die Mondphase bei sechs Uhr werden alle Anzeigen mit Hilfe von Zeigern realisiert.

Patek Philippe: Grande Complication Referenz 5140
Patek Philippe: Grande Complication Referenz 5140

Hinter diesem mechanischen Langzeitgenie steckt ein extraflaches Automatikwerk, das Kaliber 240 Q. Es hat eine Höhe von lediglich 3,88 Millimetern und ist mit einem Mikrorotor aus Gold ausgestattet. Das Werk arbeitet hinter einem Saphirglasboden in einem Gehäuse aus Platin. Dieses hat einen Durchmesser von 37,2 Millimetern. Der ewige Kalender am Lederband kostet 95.290 Euro.

Produkt: Download Einzeltest: Montblanc Heritage Perpetual Calender
Download Einzeltest: Montblanc Heritage Perpetual Calender
Ausführlicher Einzeltest des Montblanc Heritage Perpetual Calender.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren