Produkt: Download Einzeltest:  A. Lange & Söhne Saxonia Mondphase
Download Einzeltest: A. Lange & Söhne Saxonia Mondphase
Präzision trifft auf Eleganz: die Saxonia Mondphase von A. Lange & Söhne trägt das Lange-Großdatum prominent bei zwölf Uhr und bei der Sechs eine kleine Sekunde mit Mondphasenanzeige. Das UHREN-MAGAZINS testet das jüngste Mitglied der Saxonia-Familie.

Rolex: Cellini Time – Baselworld 2016 [Update: Live-Bild von der Messe]

Zur Baselworld 2016 zeigt Rolex die Cellini Time mit einer sanften Zifferblattüberarbeitung: Die aufgedruckten römischen Ziffern werden nun durch applizierte Roségold-Indexe ersetzt. Damit gleichen sich die Markierungen für die Sechs und die Zwölf an die bestehende Stundenskala der Cellini Time an, die ebenfalls aus aufgesetzten Indexen besteht.

Rolex: Cellini Time
Rolex: Cellini Time (Bild: protected by copyright)

Die Minutenskala, die sich auch durch die Indexe zieht, bleibt erhalten. Schließlich liegt bei der Dreizeigeruhr der Fokus auf der reinen Zeitanzeige aus Stunden, Minuten und Zentralsekunde. Dafür verantwortlich ist nach wie vor das Automatikwerk Rolex 3132, das in einem 39 Millimeter großen Everosegold-Gehäuse arbeitet. Die Cellini Time mit Facelift kostet 13.850 Euro. gb

Anzeige

Update – so sieht die Rolex Cellini Time live aus, gesehen auf der Baselworld 2016:

Rolex: Cellini Time, gesehen auf der Baselworld 2016

Hier finden Sie weitere Informationen zur Rolex Cellini Date 2016.

Und hier finden Sie mehr über die Rolex Cellini Dual Time 2016.

Produkt: Download: Oris Big Crown Propilot Worldtimer im Test
Download: Oris Big Crown Propilot Worldtimer im Test
Chronos testet die Big Crown Propilot Worldtimer von Oris mit zweiter Zeitzone. Wie schlägt sich die Fliegeruhr in der Praxis?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren