Produkt: Download: Breitling Superocean Héritage II im Test
Download: Breitling Superocean Héritage II im Test
Die Superocean Heritage II gestaltete Breitling ganz neu. Verändert haben sich Lünette, Zifferblatt und Uhrwerk. In der Taucheruhr tickt das Tudor-basierte B20.

Rolex: Oyster Perpetual Datejust 36 | Baselworld 2018

Neue Gehäuseform für die Dreizeigeruhr

Zur Baselworld 2018 zeigt Rolex seine Oyster Perpetual Datejust 36 mit einem überarbeiteten Gehäuse. Das betrifft insbesondere die Flanken des Mittelteils sowie die Bandanstöße. Der Durchmesser von 36 Millimetern bleibt erhalten – ebenso die große Auswahl an Zifferblättern zu den Bicolor-Gehäusen aus Roségold/Edelstahl oder Gelbgold/Edelstahl.

Die neue Rolex Oyster Perpetual Datejust 36
Die neue Rolex Oyster Perpetual Datejust 36

Im Innern arbeitet das Manufakturkaliber 3235 mit beidseitig aufziehendem Rotor und einer Gangreserve von 70 Stunden. Es zeigt ein Datum unter der berühmten Datumslupe bei drei Uhr. Wann die erste Datejust auf den Markt kam und wie sie sich seither entwickelt hat, können Sie hier nachlesen. Die Preise für die Datejust 36 beginnen bei den Modellen in Gelbgold und Edelstahl bei 9.550 Euro. Die Kombination Roségold und Edelstahl startet bei 9.950 Euro. mg

Anzeige

Die Gehäuseflanken und Bandanstöße der Oyster Perpetual Datejust 36 hat Rolex überarbeitet.
Die Gehäuseflanken und Bandanstöße der Oyster Perpetual Datejust 36 hat Rolex überarbeitet.

[4627]

Produkt: Download: Oris Aquis GMT Date im Test
Download: Oris Aquis GMT Date im Test
Oris bringt erstmals eine Zeitzonenfunktion in die Taucheruhren-Linie Aquis. Ob die Aquis GMT Date damit immer noch alle Anforderungen an eine professionelle Taucheruhr erfüllt, klärt der UHREN-MAGAZIN-Test.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren