Produkt: Download: IWC Ingenieur Chronograph im Test der Chronos
Download: IWC Ingenieur Chronograph im Test der Chronos
IWC Ingenieur Chronograph im Chronos-Test: Wie gut sind Preis-Leistungs-Verhältnis, Gang, Design, Ablesbarkeit, Komfort und Verarbeitung?

Rolex: Oyster Perpetual Datejust 41 – Baselworld 2016 [Update: Wristshot]

Rolex stattet die Oyster Perpetual Datejust 41 zur Baselworld 2016 erstmals mit einem Jublilee-Band aus. Für das Bicolorgehäuse kommen Edelstahl und Everosegold zum Einsatz, bisher wurde Gelbgold verwendet.

Rolex: Oyster Perpetual Datejust 41
Rolex: Oyster Perpetual Datejust 41 (Bild: protected by copyright)

Rolex: Oyster Perpetual Datejust 41 in der Rosé-Diamant-Version
Rolex: Oyster Perpetual Datejust 41 in der Rosé-Diamant-Version

Die Stunden zeigen sich durch Indexe, die wahlweise auch Diamanten tragen können. Dann besteht die Bicolor-Kombination aus Edelstahl und roségoldenem Everrosegold. Für den Antrieb kommt das Rolex-Automatikwerk 3235 zum Einsatz. Die Rolex Oyster Perpetual Datejust 41 kostet 11.550 Euro und in der Diamant-Rosé-Version 13.000 Euro. gb

Anzeige

Gesehen auf der Messe – so sieht die Rolex Oyster Perpetual Datejust 41 am Handgelenk aus:

Rolex Oyster Perpetual Datejust 41 am Handgelenk

Hier finden Sie weitere neue Varianten der Rolex Datejust 41.

Produkt: Download: Rolex Oyster Perpetual Datejust 41 im Test
Download: Rolex Oyster Perpetual Datejust 41 im Test
Rolex stattet die jüngste Generation der Oyster Perpetual Datejust 41 mit dem neuen Manufakturkaliber 3235 aus. Das UHREN-MAGAZIN testet das Edelstahlmodell.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren