Seiko: Uhren made in Japan

Video-Interview Baselworld 2012

Promotion
am 21. März 2012

Die japanische Uhrenmarke Seiko ist eine echte, vollkommen integrierte Manufaktur, in der sämtliche Komponenten entstehen – von der Aufzugsfeder bis zur Unruhspirale, vom Gehäuseboden bis zum Saphirglas, vom Sekundenzeiger bis zur Druckfaltschließe. Doch die Uhrenmanufaktur ist auch für ihre Quarzuhren und innovativen Entwicklungen wie der Kinetic- oder Spring-Drive-Technologie bekannt. Frank Deckert, Geschäftsführer Seiko Deutschland, spricht mit Watchtime.net-Chefredakteurin Katharina Möschl über die Unabhängigkeit von Seiko bei der Produktion und die neuesten Entwicklungen im Bereich der Funkuhrentechnologie.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32362 Modelle von 793 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']