Produkt: Download: Tutima M2 Pioneer Chronograph im Test
Download: Tutima M2 Pioneer Chronograph im Test
Das UHREN-MAGAZIN testet den Einsatzzeitmesser M2 Pioneer Chronograph von Tutima. Kann er die Nachfolge der legendären Bundeswehr-Pilotenuhr von 1984 antreten?

Tutima: Sportliche und elegante Uhren aus Glashütte

Tutima entwickelte 1984 den offiziellen Fliegerchronographen der Bundeswehr. Seitdem erfreut sich die Fliegeruhr nicht nur bei den Bundeswehrpiloten großer Beliebtheit, sondern auch bei zivilen Uhrenfans. Die sportliche Uhr ist auf optimale Ablesbarkeit ausgelegt, vor Magnetfeldern geschützt und erfährt einen besonders aufwendigen Umbau ihrer Chronographenfunktion. Welchen, zeigt Alexander Philipp, Leiter Vertrieb und Marketing bei Tutima, im nachfolgenden Video. Damit können die Sportuhren von Tutima echte Nehmerqualitäten vorweisen, doch die Glashütter Marke kann auch elegant. Seit 2008 produziert Tutima ihre Uhren wieder in der alten Heimat Glashütte. Damit die Uhren auch den Ortsnamen auf dem Zifferblatt tragen können, erfüllt Tutima die Verpflichtung, 50 Prozent der Wertschöpfung am Uhrwerk in Glashütte vorzunehmen. Doch damit gibt sich Tutima nicht zufrieden und stellt auch eigens entwickelte Werke her. Was die Manufakturkaliber ausmacht, können Sie im Video sehen.

Produkt: Download Meilensteine: A. Lange & Söhne
Download Meilensteine: A. Lange & Söhne
Hier finden Sie die wichtigsten Uhren von A. Lange & Söhne im Überblick.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren