Special Deutsche Uhrenmarken: Tutima

Kurzporträt der Marke

Gründungsjahr | 1927
Inhaber | Tutima Uhrenfabrik GmbH
Preisbereich | ab ca. 1.400 Euro
Wichtigste Modelllinien | Patria, Saxon One, M2, Grand Flieger
Markenphilosophie | Mehr als 90 Jahre Uhrentradition und Manufaktur des Jahres 2018: Die Geschichte der deutschen Marke Tutima beginnt 1927 in Glashü̈tte. Hier erhalten die funktionalen Uhren das Signet „Tutima“ vom Lateinischen „tutus“ – sicher. Und hierher kehrt das Familienunternehmen im Jahr 2011 nach Jahrzehnten in Niedersachsen zurück. Neben Highlights wie dem legendären Fliegerchronographen von 1941, der Hommage Minutenrepetition und der Tempostopp zeugen die vier Modelllinien vom Anspruch an uhrmacherische Perfektion: die robuste M2, die charakteristische Grand Flieger, die klassische Patria und die markante Saxon One, deren Midsize-Variante den Einstieg in die Luxusklasse ermöglicht.
Adresse | Tutima Uhrenfabrik GmbH, Altenberger Straße 6, 01768 Glashütte/Sa.
Webseite | www.tutima.com

Weitere Informationen finden Sie unter: www.tutima.com

Aktuelles Modell im Fokus

 

 

Tutima: Tempostopp

Tempostopp
Referenz | 6650-01
Werk | Manufakturkaliber T659, Handaufzug
Gehäuse | Roségold, 43 Millimeter
Preis | 28.600 Euro

Weitere Informationen finden Sie unter: www.tutima.com

[2087]

 

Das könnte Sie auch interessieren