Audemars Piguet: Code 11.59 Minutenrepetition Supersonnerie | SIHH 2019

Klangvolle Minutenrepetition

Klares Design, klarer Klang: Die Minutenrepetition Supersonnerie rundet die neue Kollektion Code 11.59 von Audemars Piguet nach oben hin ab: Für rund 260.000 Euro erhält der gut betuchte Mechanikfan eine 41 Millimeter große Weißgolduhr, die nach Betätigen des Schiebers am linken Gehäuserand die Stunden, Viertelstunden und Minuten gut hörbar schlägt.

Audemars Piguet: Code 11.59 Minutenrepetition Supersonnerie
Gehäuserückseite der Audemars Piguet Code 11.59 Minutenrepetition Supersonnerie

Hinter dem blauen Emailzifferblatt arbeitet das Manufakturkaliber 2953 mit Handaufzug und drei Tagen Gangautonomie. Der Boden des hochkomplizierten Newcomers besitzt seitliche Schalllöcher und trägt ein Relief, das Schallwellen darstellt. ak

Anzeige

Live-Bild vom Genfer Uhrensalon SIHH 2019: Audemars Piguet Code 11.59 Minutenrepetition Supersonnerie
Live-Bild vom Genfer Uhrensalon SIHH 2019: Audemars Piguet Code 11.59 Minutenrepetition Supersonnerie

[7785]

Produkt: Sonderheft UHREN-Magazin Preisführer 2020/2021
Sonderheft UHREN-Magazin Preisführer 2020/2021
Das pure Uhrenvergnügen: Die neue Katalog-Ausgabe 2020/2021 vom UHREN-MAGAZIN zeigt mehr als 1.000 Modelle von über 100 Uhrenmarken, sortiert nach Preisen in zehn Kategorien.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren