Baume & Mercier: Clifton Club – SIHH 2017 [Update: Wristshot]

Junge, sportliche Menschen finden bei Baume & Mercier seit Kurzem den passenden Begleiter: Die neue Uhrenlinie Clifton Club bietet Automatik-Taucheruhren im 42-Millimeter-Edelstahlgehäuse.

So sieht die Clifton Club am Handgelenk aus, gesehen auf dem Genfer Uhrensalon SIHH 2017:

Anzeige

Wristshot der Baume & Mercier Clifton Club
Wristshot der Baume & Mercier Clifton Club

Die sportlichste Variante besitzt eine sandgestrahlte, schwarz ADLC-beschichtete Schale und ein individuell gestaltetes Kautschukarmband. Den Antrieb übernimmt das Sellita-Automatikkaliber SW 200. Daneben gibt es Versionen mit unbeschichteten Stahlgehäusen, Kalbs- oder Edelstahlbändern sowie blauen oder weißen Zifferblättern. Das abgebildete Modell kostet 2.250 Euro. ak

Baume & Mercier: Clifton Club
Baume & Mercier: Clifton Club
Produkt: Download: Montblanc 1858 Iced Sea Automatic Date im Test
Download: Montblanc 1858 Iced Sea Automatic Date im Test
Die Montblanc 1858 Iced Sea Automatic Date ist von eisigen Gletschern inspiriert und verbindet einzigartiges Design mit der Profession einer Taucheruhr. Das UHREN-MAGAZIN hat die Taucheruhr ausführlich getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren